der letzte tanz

Zusammenarbeit mit der Bildhauerin Yvonne van Huelsen.

Zugrunde liegt das Requiem von W.A. Mozart, das stark verfremdet wurde und mit (anzunehmenden) Geräuschen aus Lebenszyklen des Baumes verwoben wurde.

Eine sehr intensive, dichte Stimmung entsteht, die sehr gut in Trauerräumen, in Hospizen, an Orten der Stille, der Sammlung aufgestellt werden kann.

Die Hör-CD ist etwa 60 min. lang

audio