abseits des stroms auf der hanseartworks 2015

Das Duo Koenig/Beuter wird als Vertreter der Hansestadt Herford für das HANSEliveartWORKS 2015 „Brennende Grenzen“-Festival vom 4. bis 7. Juni in Viljandi in Estland auftreten.
Konzept der Performance ist es ungewöhnliche Aufführungsorte zu finden und dort für eine Improvisationsperformance für einen einzelnen Zuschauer zu geben.
Laureline Koenig – Stimme
Marcus Beuter – Laptop

ausstellung im atelier speckmann

Am Sonntag, den 10.5. findet eine eintägige Ausstellung im Atelier Speckmann statt. Claudia Reismann präsentiert ausgewählte Fotografien. Dazu installiere ich Hörstationen, an denen ich Stücke über Orte, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Die Verbindung von Klangcollagen und elektroakustischen Kompositionen zu unabhängig erstellten Fotografien ermöglicht neue Assoziationsspielräume.

trio sensible plus 1

Intimität – Abseits des Stroms

Drei Künstler gewähren einem einzelnen Gast einen besonderen Moment der Intimität: Eine Improvisationsperformance mit Stimme, visueller Kunst und Umweltgeräuschen im Büro des BBK, abseits des Stroms der Nachtansichten.

Laureline Koenig – Stimme

Marie-Pascale Gräbener – fine arts

Marcus Beuter – fragmentrecordings

Samstag, 25.4. ab 18 Uhr

Ravensberger Spinnerei. Ravensberger Park 1, Bielefeld