tatuntat im theaterlabor

Das Trio TATUNTAT wird an drei Abenden im Theaterlabor Bielefeld auftreten.

 

TATUNTAT improvisiert poetisch-intuitive Musikstücke. M.Beuter verfremdet mittels Computer weltweit aufgenommene O-Töne, die er in Dialog stellt mit dem Cellospiel von W.Schulz und den Textimprovisationen von A. Heinemann. Der Text besteht aus sprachlichen Prototypen, die musikalisiert, Bilder gestalten, aber nicht definieren, sondern über Assoziationsbrücken wandelbar halten.

 

Samstag, 21.02.

Sonntag, 22.02

Dienstag, 24.02.

Jeweils um 20.00 Uhr

Eintritt: 10.–€; ermäßigt 7.–€

Kartenvorbestellung unter 0521 – 2705607

www.theaterlabor.de