klanginstallation im ringofen

Vom 01.10. bis 03.10.2006 wird auf der alten Ziegelei Lemgo/Entrup der Markt „Feuer und Flamme“ stattfinden. Im über 100 Jahre alten Ringofen werde ich meine Klanginstallationen präsentieren.

U.a. werden dort die fragments of new york, die fragments of varanasi, Im Namen der Lippischen Rose sowie ein Interview mit Else Hartmann zu hören sein.

Weitere Informationen über den Markt und Anfahrtsweg bei M. Blöcher Baustoff-Recycling GmbH, Entruper Weg 273, 32657 Lemgo/Entrup, www.antike-baumaterialien.de

diagonale 2006

Diagonale

neue musiknacht 2006

9. September 2006

19.00 – 02.30 Uhr

Innovative und experimentelle Musik mit 38 Formationen aus Klassik, Rock, Hip Hop, Rap, Jazz, Noise, Klangkunst, Elektronik sowie Musik + Film / Kunst / Tanz / Sprache / Performance.

In allen Räumlichkeiten der Oetkerhalle Bielefeld sowie im Außenbereich und in der U-Bahn-Station.

Ob in den Katakomben, der Garderobe, auf Treppen oder im großen Saal: In dieser Samstagnacht wird in der gesamten Bielefelder Oetkerhalle innovative und experimentelle Musik der verschiedensten Stilrichtungen zu hören sein.

Mit einer spektakulären Intro-Outside-Session wird das Publikum ab 19 Uhr im Außenbereich sowie in der U-Bahn-Station empfangen. Um 20 Uhr erklingt „All over II“, eine Konzeption von Willem Schulz, in der alle beteiligten MusikerInnen in den gesamten Innen- und Außenräumen verteilt spielen. Zwischen 21 und 01 Uhr werden zu jeder vollen Stunde 7 Parallelkonzerte im Liegestuhl, in Kelleratmosphäre oder in ehrwürdigen Konzertsesseln zu erleben sein, in denen jeweils zwei verschiedenartige Formationen im Dialog miteinander auftreten.

Ab 01 Uhr nachts gibt es abschließend ein gemeinsames Konzert im großen Saal, in dem jede Formation mit einem 3-minütigen Auftritt beteiligt ist.

Die als Biennale zum zweiten Mal stattfindende Diagonale ist ein Podium der Vielfalt: eine „Diagonale“ zwischen Alt & Jung, Musik & anderen Künsten, zwischen Laien, Semiprofis & Profis, Avantgarde & HipHop, Komposition & Improvisation, Spieler & Publikum.

Eintritt: 15 / 8 EURO

Karten erhältlich bei den Mitwirkenden, den bekannten Vorverkaufsstellen, sowie an der Abendkasse.

Ein Projekt der COOPERATIVA NEUE MUSIK Bielefeld / Künstlerische Leitung: Willem Schulz